Herzlich willkommen bei der SPD Hanstedt.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

!!! SPD Hanstedt stellt Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen auf !!! Antrag für Ganztagsschulen !!! "Lieferservice" als Teil der Daseinsvorsorge !!! SPD Hanstedt spricht sich für Ganztagsgrundschulen in der Samtgemeinde aus !!! Für einen kostenlosen Internet-Zugang !!! SPD-Fahrt ins Polizeimuseum Hamburg !!! Sind Sie interessiert, das politische Ortsgeschehen aktiv mitzugestalten? Dann sprechen Sie uns bitte an !!!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Manfred Lohr
 

Dr. Manfred Lohr
Vorsitzender
SPD-Ortsverein Hanstedt

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

kommunale Politik mitgestalten und dabei etwas für die Menschen in unserer Region tun - das ist unser Anliegen.

Ob im Einsatz für Radwege, die Förderung des Waldbades, eine gerechtere Kostenerstattung für die Unterbringung von Flüchtlingen, Ganztagsgrundschulen in der Samtgemeinde oder einen kostenlosen Zugang zum Internet: Wir setzen uns ein!

Wenn auch Sie sich für die Allgemeinheit erfolgreich einsetzen und an der Gestaltung unserer Kommunen politisch aktiv mitwirken möchten, sprechen Sie uns bitte an.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Manfred Lohr
Vorsitzender SPD-Ortsverein Hanstedt

Telefon: 04183 - 5597

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20160512_Plakat Besuch Polizeimuseum
 
Foto: SPD-Ortsverein Hanstedt

Einladungsplakat

Mit der SPD Hanstedt ins Polizeimuseum nach Hamburg

Der diesjährige Ausflug der SPD Hanstedt führt ins Polizeimuseum nach Hamburg. Am Sonntag, dem 3. Juli um 13.00 Uhr, ist Abfahrt an der evangelischen Kirche in Hanstedt.  Mit von der Partie ist Svenja Stadler, SPD-Abgeordnete im Bundestag. Die Kosten für den Ausflug  betragen 12,00 Euro für Erwachsene und 5,00 Euro für Kinder.

>>> Mehr Informationen erhalten Sie unter dem nachstehenden Link.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20160619_SPD-KandidatInnen für den Samtgemeinderat Hanstedt - web
 
Foto: SPD-Ortsverein Hanstedt

Die SPD-KandidatInnen für den Samtgemeinderat (v.l.): Dietmar Kneupper, Meike Strobel, Günter Meschkat, Hans Schiemann, Elisabeth Brinkmann, Rüdiger Geiß, Ilona Stephan, Gerhard Heuer, Horst-Dieter Möller, Dr. Manfred Lohr

SPD Hanstedt nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September 2016

Die SPD Hanstedt hat auf ihrer letzten Mitgliederversammlung die Kandidaten und Kandidatinnen für die Kommunalwahlen am 11. September 2016 aufgestellt.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Manfred Lohr führte  Versammlungsleiter Jens-Rainer Ahrens in bewährter professioneller Manier durch die Wahlgänge.

Für den Samtgemeinderat wählte die Mitgliederversammlung Dietmar Kneupper, der bereits als Fraktionsvorsitzender in der laufenden Wahlperiode tätig ist. Meike Strobel aus Brackel wurde neu als Kandidatin nominiert, gefolgt von  Gerhard Heuer, dem zweiten Bürgermeister der Samtgemeinde. Manfred Lohr, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Hanstedt, folgt auf Platz vier, IT-Spezialist Günter Meschkat aus Hanstedt auf Platz fünf. Hans Schiemann aus Quarrendorf wurde für den sechsten Platz nominiert, Ilona Stephan aus Hanstedt auf Platz sieben gewählt. Horst-Dieter Möller aus Brackel, Rüdiger Geiß aus Asendorf und Elisabeth Brinkmann aus Brackel, die auch für den Kreistag kandidiert, komplettieren die SPD-Kandidatenliste.

Für den Gemeinderat Hanstedt kandidieren der selbstständige Bauingenieur Lars Heuer, Helga Hoppe aus Quarrendorf, Günter Meschkat, Josef Petri aus Hanstedt und Ilona Stephan. Als Kandidaten für den Gemeinderat Asendorf wurden Rüdiger Geiß, Uwe Möricke und Manfred Lohr aufgestellt.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

SPD-Logo Hanstedt
 
Foto: SPD-Ortsverein Hanstedt

SPD Hanstedt setzt sich für Offene Ganztagsschulen in der Samtgemeinde Hanstedt ein.

Bereits im September letzten Jahres hatte die SPD Hanstedt in Egestorf eine Informationsveranstaltung zum Thema "Ganztagsschulen" durchgeführt und dabei die beiden Grundschulleiter aus Brackel und Maschen um einen Bericht über ihre Erfahrungen mit der Ganztagsschule gebeten. Nachdem sich die Vorzüge der offenen Ganztagsschule immer mehr herauskristallisieren, hat die SPD-Fraktion im Samtgemeinderat Hanstedt nunmehr den Antrag gestellt, die Samtgemeinde zu beauftragen, mit den Kollegien sowie Elternvertretern der Grundschulen Hanstedt und Egestorf Gespräche mit dem Ziel zu führen, die Grundschulen in offene Ganztagsschulen umzuwandeln.

>>> Lesen Sie bitte weiter unter den beiden nachstehenden Links.

 
Verfügbare Downloads Format Größe
[06.06.2016] Presseinformation des SPD-Ortsvereins Hanstedt zur offenen Ganztagsschule. PDF 432 KB
[17.05.2016] Antrag der SPD-Samtgemeinderatsfraktion zur offenen Ganztagsschule. PDF 379 KB

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20160314_SPD-Freifunker Günter Meschkat
 

SPD-Freifunker Günter Meschkat

Freies WLAN in der Samtgemeinde Hanstedt/
SPD-Samtgemeinderatsfraktion stellt Antrag auf Nutzung aller für die Samtgemeinde zugänglichen Gebäude für die Einrichtung eines freuen WLAN


Ein freies WLAN in Hanstedt - darauf haben viele Bürger und Touristen gewartet. Günter Meschkat, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender der SPD Hanstedt und IT-Experte, hat bereits vor geraumer Zeit im Zentrum von Hanstedt ein freies WLAN-Netzwerk installiert, das inzwischen über die Grenzen von Hanstedt hinaus gewachsen ist. „Jetzt steht das WLAN “nord.freifunk.net“ bereits zwischen der Bücherstube, der Musikschule und dem Jugendtreff  allen Bürgern und Besuchern der Gemeinde kostenlos zur Verfügung“, freut sich Günter Meschkat. „Jeder kann das WLAN nutzen.

Nunmehr hat die SPD-Fraktion im Samtgemeinderat den Antrag gestellt, DSL-Internet-Anschlüsse an Gebäuden im Zuständigkeitsbereich der Samtgemeinde einzurichten. Infrage kämen beispielsweise das Rathaus, Kindergärten, Grundschulen, das Waldbad und gegebenenfalls die Feuerwehrgebäude.

>>> Bitte lesen Sie die vollständige Pressemitteilung sowie den Antrag unter  
       den nachstehenden Links.

 
Verfügbare Downloads Format Größe
[14.03.2016] Pressemitteilung "Freifunk" PDF 203 KB
[06.06.2016] Antrag der SPD-Samtgemeinderatsfraktion 'Freifunk' PDF 196 KB

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

SPD-Logo Hanstedt
 
Foto: SPD-Ortsverein Hanstedt

SPD Hanstedt möchte Fahrbetrieb des Heide-Shuttle erweitern

In der Sommersaison (15. Juli bis 15. Oktober) verkehren im Naturpark Lüneburger Heide vier kostenlose Freizeitbuslinien, die sogenannten Heide-Shuttle. Mit diesen Bussen gelangen Gäste und Einheimische komfortabel und kostenlos zu den traditionellen Heideorten im Naturpark. Alle Busse sind mit einem Fahrradanhänger ausgestattet.
Um auch denjenigen Gästen und Einheimischen, die bei dem schönen Vor-Sommerwetter Urlaub machen oder Zeit in der Heide verbringen möchten, diesen Fahrservice zu bieten, bittet die SPD-Samtgemeinderatsfraktion um Prüfung, ob eine Erweiterung der Fahrzeiten möglich ist.

<<< Lesen Sie dazu bitte die ganze Presseinformation unter dem Link.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Lars Heuer

Lars Heuer,
Sprecher der Gruppe SPD/FDP im Gemeinderat Hanstedt und zweiter stv. Bürgermeister der Gemeinde Hansdtedt

Bericht von Lars Heuer, Sprecher der Gruppe SPD/FDP im Gemeinderat Hanstedt und zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Hanstedt.

Die Themen:

OVG kippt Jesteburger Bebauungsplan „Am Brettbach“; B-Plan „Altes Sägewerk“ nach Neuauslage beschlossen; IEK-Bispingen/Hanstedt: was das Konzept beinhaltet; Bebauungsplan „Mühlenberg“ nach interfraktioneller Kritik verschoben - und vieles mehr.

>>> Lesen Sie bitte mehr unter dem nachstehenden Link:

 
Verfügbare Downloads Format Größe
[10.06.2016] Bericht aus dem Gemeinderat Hanstedt PDF 332 KB

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

SPD-Logo Hanstedt
 
Foto: SPD-Ortsverein Hanstedt

Es gibt immer was zu tun - oder: nichts ist so gut, als dass es nicht noch zu verbessern wäre.

In unserer Samtgemeinde hat sich in den letzten Jahren Vieles verbessert; und die SPD und ihre Ratsmitglieder haben dabei auch kräftig mitgewirkt.

Wenn wir unsere Daseinsvorsorge verbessern wollen, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger weiter nachhaltig auf hohem Niveau halten wollen, wenn wir auch unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt gestalten wollen, damit sie uns wieder besuchen - dann müssen wir immer wieder darauf schauen, dass wir mithalten können mit dem, was nötig ist.

Aus diesem Grund überlegen wir in unseren Ratsgremien immer wieder, "wo der Schuh drückt" und was wir tun müssen, um Situationen zu verbessern.

Ob es darum geht, die Versorgung unserer älteren (und manchmal nicht mehr so mobilen) Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit dem Angebot eines Lieferservice auszustatten, ob es darum geht, das tolle Angebot des Heideshuttle auszuweiten - oder ob wir durch die Nutzung der Internetplattform der Samtgemeinde das Angebot unserer Einzelhändler in ein besseres digitales Licht rücken: 
Wir kümmern uns.

>>> Lesen Sie bitte unter den nachstehenden Links die Aktivitäten, die
       wir dazu entwickelt haben.

 
Verfügbare Downloads Format Größe
[04.06.2016] Antrag 'Lieferservice' PDF 262 KB
[04.06.2016] Antrag Erweiterung 'Heideshuttle' PDF 278 KB
[30.07.2016] AntragAntrag Internetportal für Gewerbetreibende in der Samtgemeinde PDF 299 KB

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20160226_Svenja Stadler

Svenja Stadler , SPD,
Mitglied des Bundestags

Waldbad Hanstedt erhält Fördergelder!

Es ist die Nachricht unserer Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler, auf die wir gewartet und gehofft haben: das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat den Antrag der Samtgemeinde Hanstedt auf finanzielle Förderung der Sanierung unseres Waldbades in Hanstedt bewilligt; die Höhe der Förderung beträgt 1,1 Millionen Euro.

>>> Lesen Sie bitte weiter unter den beiden nachstehenden Links!

 

 
Verfügbare Downloads Format Größe
[26.02.2016] Waldbad Hanstedt erhält Fördergelder. PDF 163 KB

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

spdn_logo_l_3c
 
Foto: spdn_logo_l_3c

Land schreibt Radwegekonzept 2016 fort: 144 Projekte mit einer Gesamtlänge von 461 Kilometer werden gebaut

Lies: „Rad gewinnt im Alltag und in der Freizeit immer mehr an Bedeutung“

Das Land forciert den Radwegebau an Landesstraßen und setzt das Radwegekonzept aus 2012 fort. Das neue Konzept umfasst 144 Einzelprojekte mit einer Gesamtlänge von 461 Kilometern und Investitionskosten von 100 Millionen Euro im „vordringlichen Bedarf".

Auch unsere Samtgemeinde profitiert von dem Radwegebau: Die beiden Strecken Thieshope-Pattensen und Nindorf-Schätzendorf stehen in der Prioritätenliste ganz obenan. Vor allem für die Strecke Nindorf-Schätzendorf ist das wichtig, weil sie für Radfahrer besonders gefährlich ist und im Radwegenetz der Samtgemeinde jetzt eine der letzten Lücken geschlossen wird.

>>> Lesen Sie bitte weiter unter dem nachstehenden Link.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Hier finden Sie interessante Beiträge aus der Landes-, Bundes- und Europapolitik.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Service/Flugblätter:

Service/Flugblätter:

Land Niedersachsen:

Wir reden Klartext:

Aus dem Landkreis Harburg/Landkreis Aktuell:

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
2015 Stephan Weil
 

Statement von Ministerpräsident Stephan Weil zu den Ergebnissen des Flüchtlingsgipfels im Kanzleramt.

Verkürzte Verfahren
„Die Reise nach Berlin hat sich diesmal gelohnt. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen des jüngsten Flüchtlingsgipfels. Dreh- und Angelpunkt der zwischen Bund und Ländern getroffenen Vereinbarungen ist die Dauer der Asylverfahren. Der Bund nimmt jetzt endlich eine deutliche Verkürzung der Asylverfahren auf durchschnittlich drei Monate in Angriff. Hierzu hat der neue Chef des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Frank-Jürgen Weise, sehr überzeugende Pläne zur Reorganisation des BMF dargeboten. mehr...

 
Projekt Zukunft
 

Projekt Zukunft - #NeueGerechtigkeit

Was können wir tun, um gleichwertige Lebensverhältnisse und eine gute öffentliche Daseinsvorsorge (Nahverkehr, Gesundheit, Bildung, Kultur) in allen Regionen Deutschlands zu gewährleisten? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Projekt Zukunft #NeueGerechtigkeit der SPD-Bundestagsfraktion. Die Auftaktkonferenz dazu gab es am Montag, 21. September 2015, ab 18 Uhr per Livestream im Internet. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...

 
Niedersachsens Arbeitsmarkt boomt: so wenig Arbeitslose wie noch nie

Niedersachsen geht es gut

Funkenflug beim Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosenzahl ist bei einer Quote von 5,9 Prozent auf ein Rekordniveau gesunken, die Zahlen sind so gut wie seit mehr als 20 Jahren nicht mehr. Gleichzeitig ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nochmals um fast 60. mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.