Nachrichten

Auswahl
Spatenstich für den Radweg Brackel-Quarrendorf
 

Spatenstich für den Radweg Brackel-Quarrendorf

Was lange währt, wird – endlich – gut, könnte man auch hier sagen. Nach 32 Jahren wird der Radweg zwischen Brackel und Quarrendorf Realität. Heute – am 24. August – war Spatenstich für das Bauvorhaben, das Generationen herbeigesehnt haben.
Es ist eine der wenigen Radweg-Strecken, die in der Samtgemeinde Hanstedt noch offen waren. Nur zwischen Nindorf und Schätzendorf sowie Thieshope und Pattensen wären dann noch Radwege einzurichten; dann wäre der Landkreis um ein weiteres touristisches Angebot reicher – nämlich eine durchgängige Fahrradstrecke von Hamburg bis in die Heide.
mehr...

 
 

Hintergrund: Steuerschätzung Mai 2018

Bund, Länder und Kommunen können in den nächsten Jahren mit höheren Steuereinnahmen rechnen. Das ist Ausdruck des wirtschaftlichen Erfolgs unseres Landes, den wir dem Einsatz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und unseren innovativen Unternehmen zu verdanken haben. Ein großer Anteil der zusätzlichen Steuereinnahmen – im Vergleich zur Schätzung vom November 2017 – hat sich länger abgezeichnet und ist schon in der aktuellen Haushalts- und Finanzplanung berücksichtigt. mehr...

 
Logo SPD Niedersachsen
 

SPD-Samtgemeinderatsfraktion setzt sich für Pendlerparkplätze an den Autobahnanschlussstellen ein

Im „Speckgürtel“ der Metropolregion Hamburg erfreut sich der Landkreis Harburg weiterhin großer Beliebtheit unter Berufstätigen und jungen Familien, die die Vorteile des Landlebens in der Metropolregion schätzen.
Während im Landkreis an der Weiterentwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs gearbeitet wird, sind viele Berufstätige – und das betrifft sowohl die neu Hinzugezogenen als auch die „Alteingesessenen“ – auf den Individualverkehr, sprich die Benutzung ihrer Autos, angewiesen. mehr...

 
20150221_Tobias Handtke - web
 

SPD-Kreistagsfraktion stimmt für den Nachtragshaushalt 2015

Zur Wahl des ersten Kreisrates: Landkreis hat eine Chance vertan!
/ „Eindeutige parteipolitische Ausrichtung an der Kreisspitze entspricht nicht der politischen Vielfalt im Landkreis.“

Die Sitzung des Kreistages hat sich am 9. März gleich mit zwei Entscheidungen von besonderer Tragweite beschäftigt. Zunächst wurde der Nachtragshaushalt für 2015 verabschiedet. Hier wurde mit großer Mehrheit eine Erhöhung der Kreisumlage um 3 Prozentpunkte verabschiedet. Die Verwaltungsspitzen des Landkreises und der Gemeinden hatten zum Teil öffentlich um die Verteilung der explodierenden Kosten gerungen, letztlich hatten aber auch die CDU-Bürgermeister im Landkreis ihren Parteifreund Landrat Rainer Rempe und die Kreistagsmehrheit nicht von einem Abrücken von dieser Forderung überzeugen können. mehr...

 
20150221_Tobias Handtke - web
 

Schule ist eine Lernstätte und keine Bühne für parteipolitische Polemik

Empörung über parteipolitische Veranstaltung der CDU im Gymnasium am Kattenberge.
Mit Unverständnis und scharfer Kritik reagierte jetzt Tobias Handtke, Vorsitzender der
SPD Kreistagsfraktion, auf die Nachricht, dass das Buchholzer Gymnasium am
Kattenberge seine Räume für eine rein parteipolitisch ausgerichtete Veranstaltung der
CDU geöffnet habe. mehr...

 
20150227_Uwe Schwarz
 

Landtags-Fraktionsvorsitzender Uwe Schwarz: Sozialwohnungen für Flüchtlinge

SPD will Bauprogramm in Niedersachsen.
Die SPD-Landtagsfraktion fordert zum Flüchtlingsgipfel mit Innenminister Boris Pistorius
morgen, Freitag, ein Bauprogramm des Landes für Sozialwohnungen: „Wenn wir von einer Willkommenskultur reden, dann müssen wir auch entsprechend handeln. Flüchtlinge in Wohnheimen oder gar Containern unterzubringen, ist weder menschenwürdig noch preiswert“, erklärt dazu der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Uwe Schwarz. mehr...