Egestorf Aktuell

Hier finden Sie Informationen zu politischen Geschehnissen und aktuellen Ereignissen in der Gemeinde Egestorf. 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

SPD-Logo Hanstedt
 
Foto: SPD-Ortsverein Hanstedt

Tempo-30-Strecken vor Kindergärten und -krippen. SPD Hanstedt fordert mehr Schutz vor Einrichtungen

Mit Schreiben vom 21.12.2016 hat das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr auf eine Bestimmung verwiesen, wonach „Innerhalb geschlossener Ortschaften … eine streckenbezogene Absenkung der Geschwindigkeit auf Tempo 30 km/h auch auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen … im unmittelbaren Bereich von an diesen Straßen gelegenen Kindergärten, -tagesstätten, -krippen, -horten, allgemeinbildenden Schulen, Förderschulen für geistig oder körperlich behinderte Menschen, Alten- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern in Betracht (kommt), soweit die Einrichtungen über einen direkten Zugang zur Straße verfügen...“

Dies bedeutet, dass Nutzer in bestimmten Einrichtungen durch verkehrsberuhigende Maßnahmen zu schützen sind. Dies gilt wohlgemerkt nicht nur für Nebenstraßen in Orten, sondern auch für Durchgangsstraßen.

Eine Arbeitsgruppe im SPD-Ortsverein Hanstedt hat daher im Gebiet der Samtgemeinde Gefahrenstellen identifiziert, die durch verkehrsberuhigende Maßnahmen sicherer zu machen sind. Dies ist in Schätzendorf/Sahrendorf (L 215/Im Schätzendorfe/Im Sahrendorf) der Fall.

Mit einem Antrag hat sich nunmehr der SPD-Ortsverein an den Gemeinderat Egestorf gewandt und darum gebeten, eine streckenbezogene Tempo-30-Begrenzung zu beschließen und dafür die erforderlichen weiteren Schritte einzuleiten.

 
Verfügbare Downloads Format Größe
[05.12.2017] Antrag des SPD-Ortsvereins Hanstedt - Tempo-30-Strecke Schätzendorf L 213-Im Schätzendorf-Im Sahrendorf PDF 816 KB

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 

SPD-Samtgemeindefraktion lehnt geplanten Ferienhauspark in Egestorf ab.

Rund hundert Ferienhäuser könnten im nordwestlichen Bereich von Egestorf entstehen. Dafür müsste das Gelände aus dem Landschaftsschutzgebiet entlassen werden. Dies lehnt die SPD-Samtgemeinderatsfraktion ab.

Sehen Sie dazu die Erklärung der SPD-Samtgemeinderatsfraktion.

Egestorf, geplanter Ferienhauspark
Verfügbare Downloads Format Größe
[13.03.2013] Erklärung der SPD zum geplanten Ferienhauspark Egestorf. PDF 199 KB