Blockchain-Strategie eröffnet riesige Chancen

 
Foto: SPD Bundestagsfraktion
 

Jens Zimmermann, digitalpolitischer Sprecher:

Das Bundeskabinett hat heute seine Blockchain-Strategie beschlossen.Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Konzept zur Nutzung der Blockchain-Technologie.

 

„Die Blockchain-Strategie ist ein großer Sprung für unser Land. Sie sichert uns nicht nur einen Standortvorteil, sondern liefert konkrete Ideen für die deutsche Wirtschaft, Verwaltung und den Finanzsektor. Jetzt geht es an die Umsetzung. Die aufgezeigten Potenziale im Bereich Energie, Nachhaltigkeit, digitale Identität und Innovation müssen wir nutzen.

Mit der Blockchain-Technologie kann es einen digitalen Euro geben. Wir stehen an der Seite von Olaf Scholz und des Bundesfinanzministeriums. Währungen gehören nicht in die Hände privater Kartelle.

Digitale Innovation und europäische Werte, wie Datenschutz und Datensicherheit, können und müssen wir zusammenbringen. Dass uns dies gelingt, zeigt die Blockchain-Strategie. Sie macht uns in Europa und weltweit zum Vorreiter.“

Quelle: https://www.spdfraktion.de/node/4440169/pdf

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.