Arbeit

In dieser Rubrik finden Sie Beiträge zum Thema "Arbeit", "Arbeitsmarkt", "Arbeitslosigkeit", "Beschäftigung" 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Gesetz zu Werkverträgen und Leiharbeit: SPD will Missbrauch eindämmen.

Mit dem gesetzlichen Mindestlohn hat die SPD Millionen Beschäftigte vor Lohndumping geschützt. Jetzt will die SPD die gesetzlichen Grundlagen dafür schaffen, den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen einzudämmen. Besonders im Visier sind Branchen wie etwa die Fleischindustrie.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Arbeitsmarktentwicklung: Nochmals kräftiger Schub.

2,76 Millionen Menschen waren in Deutschland im Mai auf Jobsuche – so wenige wie seit 24 Jahren nicht. Die Arbeitslosigkeit sank trotz des kühlen Frühjahrs auf den niedrigsten Mai-Wert seit 1991. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung legte kräftig zu. „Die Zahlen bestätigen unsere Politik“, sagt Arbeitsministerin Andrea Nahles.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Andrea Nahles: "Das nächste Gesetz ist auf dem Weg."

Andrea Nahles verschärft den Ton gegen die Kritiker am Mindestlohn aus den Reihen der Union. „Sie machen sich zum Büchsenspanner für Interessengruppen, die in Wahrheit mit dem Mindestlohn ihren Frieden nicht gemacht haben“, sagte die Arbeitsministerin SPD.de. Für Änderungen am Gesetz sieht sie keinen Anlass. „Wir wollen, dass der Mindestlohn für alle gilt.“ Zugleich kündigt sie ein Gesetz gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen an.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Weitere interessante Themen finden Sie hier...