Die SPD

Die Geschichte der SPD

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ist die traditionsreichste deutsche Partei. Wie keine andere Partei steht die SPD für Demokratie und Fortschritt – und setzt sich für Freiheit und soziale Gerechtigkeit ein. Ihre Wurzeln reichen bis in die Zeit der Revolution von 1848 zurück.
Wenn Sie mehr über die Geschichte der SPD erfahren möchten, klicken Sie bitte hier: Geschichte der SPD .

Die Geschichte des SPD-Ortsvereins Hanstedt ist viel jünger als die Geschichte der Bundes-SPD: Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die SPD in der Samtgemeinde Hanstedt gegründet. 

Das SPD-Programm

Die SPD ist eine lebendige Partei. Daher muss sie ihre Erfahrungen und Erkenntnisse den Entwicklungen und Herausforderungen der Gesellschaft stetig anpassen. Dies geschieht in regelmäßigen Abständen auf den Parteitagen, wo ein repräsentativer Kreis von Delegierten über die Anträge entscheidet. Aus den Grundsatzprogrammen heraus werden diese Parteitagsbeschlüsse in praktische politische Arbeit umgesetzt - je nachdem, was die Mehrheitsverhältnisse in den jeweiligen Regierungen zulassen. Zuletzt wurde das Grundsatzprogramm auf dem Parteitag in Hamburg 2007 fortgeschrieben - daher der Name "Hamburger Programm".

Verfügbare Downloads Format Größe
Das "Hamburger Programm" der SPD (2007) PDF 130 KB

Das Organisations-Statut der SPD

Jede geordnete Organisation arbeitet unter bestimmten Regeln, denen sie sich selbst unterworfen hat. Diese Regeln legen im Falle des SPD-Statuts Wahlen, Gremien, Verfahrensabläufe und Ordnungsverfahren etc. fest. Sie sind praktisch die internen "Gesetzeswerke", denen sich alle Mitglieder verpflichtet fühlen sollen. Insbesondere auch bei der Mitgliederwerbung kann der Interessierte ersehen, wie die Partei organisiert ist und welche parteiinternen Regeln aufgestellt wurden.
Wenn Sie mehr über das SPD-Statut wissern möchten, klicken Sie unter ...



 

Verfügbare Downloads Format Größe
Das Organisations-Statut der SPD (2007) PDF 102 KB