Zum Inhalt springen
20211102 Gruppenbildung Grüne-SPD Foto: Ulrike Müller Foto: Ulrike Müller
20211102 Gruppenbildung Grüne-SPD Foto: Ulrike Müller

13. November 2021: Bündnis 90/Die Grünen und SPD bilden eine Gruppe im Samtgemeinderat Hanstedt

Nach der Kommunalwahl gibt es im Samtgemeinderat Hanstedt eine neue Konstellation: Bündnis 90/Die Grünen und SPD haben sich jetzt zu einer Gruppenbildung entschieden, um gemeinsame Projekte zu realisieren.

Neues Grün-Rotes Bündnis in der Samtgemeinde Hanstedt

Nach einer intensiven Sondierungsphase haben Bündnis 90/Die Grünen und die SPD eine Gruppe gebildet. Gruppenvorsitzende wird Angela Sanchez von B90/Die Grünen, die für die Grünen auch in den Kreistag gewählt worden ist. Dr. Manfred Lohr steht ihr mit seiner jahrelangen Erfahrung als Kommunalpolitiker zur Seite. Somit bilden B90/Die Grünen-SPD neben der CDU die stärkste Gruppe im Rat der Samtgemeinde Hanstedt.

„In der Samtgemeinde Hanstedt haben sich zwei progressive Parteien mit viel Überschneidungen in ihren Wahlprogrammen zusammengetan. Da wir aber traditionell andere Schwerpunkte haben, können wir uns perfekt darin ergänzen, der Samtgemeinde eine sozial ökologische Ausrichtung zu geben,“ sagt Sanchez. „Wir sind ein starkes Team mit unterschiedlichen Hintergründen, Erfahrungen und Kompetenzen,“ freut sich Lohr, „damit können wir unsere Kräfte sehr gut bündeln und uns für die anstehenden Herausforderungen in der nächsten Legislaturperiode bestens aufstellen.“

Foto (v.l.): Manfred Lohr, Lars Heuer, Meike Strobel, Günter Meschkat, Detlef von Elling, Lars Möhrke, Angela Sanchez. Nicht im Bild: Ulrike Müller.
Foto: Ulrike Müller

Vorherige Meldung: SPD Hanstedt ehrt Jubilare anlässlich Grünkohlessen

Nächste Meldung: Die Landarztquote in Niedersachsen kommt

Alle Meldungen