Zum Inhalt springen
Hanstedt Samtgemeinde Rathaus Foto: SPD Hanstedt
Hanstedt Samtgemeinde Rathaus

16. August 2021: Digitales Bürgergespräch am 20.8.2021, 19 Uhr: „Sagen Sie uns, was wir für Sie auf der kommunalen Ebene umsetzen sollen“

Die SPD Hanstedt will von den Bürgerinnen und Bürgern wissen, "wo sie der Schuh drückt".

„Sagen Sie uns, was wir für Sie auf der kommunalen Ebene umsetzen sollen“

Das ist die Bitte der SPD Hanstedt an die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde und gleichzeitig ein Aufruf, sich mehr für das örtliche Geschehen zu engagieren. „Wir Politiker haben eine Vorstellung davon, wo es in der Samtgemeinde fehlt und was verbesserungswürdig ist. Und dafür haben wir auch unsere Programme erarbeitet. Aber haben wir auch an alles gedacht?“ fragt sich Manfred Lohr, Ortsvereinsvorsitzender und Mitglied im Samtgemeinderat Hanstedt.

„Wir treten für eine offene, transparente und bürgernahe Politik ein. Die Beteiligung der Bürger bei der Gestaltung und Entwicklung ihrer Orte ist eine Stärke unserer Demokratie. Wer einen Wunsch oder Vorschlag hat, sollte sich Wort melden können“, sagt Günter Meschkat, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender, „und das beginnt damit, dass sie uns sagen, was ihnen auf den Nägeln brennt.“

Dafür bietet die SPD Hanstedt am Freitag, dem 20. August, 19.00 Uhr, ihr „digitales Bürgergespräch“ an, in dem die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde wieder ein offenes Ohr finden. Online teilnehmen kann man über den Link spdovhanstedt.my.webex.com, Kennnummer 2371 588 6575, Passwort spdsagen oder alternativ über die Webseite SPD-Hanstedt.de einwählen.

Vorherige Meldung: Das Zukunftsprogramm der SPD

Nächste Meldung: Ein klimaneutraler Landkreis bis 2040 – was können wir in der Samtgemeinde Hanstedt zum Klimaschutz beitragen?

Alle Meldungen