Zum Inhalt springen
20200313 SPD Logo bearbeitet Foto: SPD Hanstedt
SPD Logo breit

4. September 2020: Pakt für das Zusammenleben in Deutschland

Die Welt verändert sich und damit unsere Arbeit, unser Leben und unsere Wirtschaft. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich zum Ziel gesetzt, dafür zu sorgen, dass alle gut durch diese Zeit des Wandels kommen.

PAKT FÜR DAS ZUSAMMENLEBEN IN DEUTSCHLAND

Rechte Populisten und Extremisten fordern unsere freie, demokratische und offene Gesellschaft heraus: Chauvinismus, Hetze, Gewalt und rechter Terror sind Ausdruck und Folge. Im Windschatten von Anti-Corona-Demonstrantinnen und -Demonstranten suchen sie jetzt den Anschluss ins bürgerliche Lager – und fühlen sich inzwischen stark genug, den Sturm auf den Reichstag zu proben. Aber: Wir sind mehr! Und mit allen Demokratinnen und Demokraten wollen wir darum einen Pakt für das Zusammenleben in Deutschland schließen – ein deutliches Signal auf allen politischen Ebenen und der gesamten Gesellschaft.

Und das sind die Schwerpunkte:

  • Sicherheit heißt:
    Schutz für sich und seine Familie. Dazu gehören eine gute und sichere Arbeit, bezahlbare Wohnungen, starke soziale Sicherung ebenso wie der Schutz vor Kriminalität, Diskriminierung und Ausgrenzung – und natürlich: vor Hetze und rechtem Terror! Unser Sozialstaatskonzept auf der einen Seite und beispielsweise Schwerpunktstaatsanwaltschaften gegen rechts auf der anderen.
  • Integration und Teilhabe
    brauchen einen nationalen Kraftakt. Zum Beispiel durch eine bessere Förderung aller Kinder mit ihren Fähigkeiten, Talenten und Interessen. Aber auch mit einem Partizipationsgesetz, damit mehr Menschen mit Einwanderungsgeschichte ihren Platz finden in Behörden, Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und Politik. Und: ein Antirassimus-Beauftragter der Bundesregierung.
  • Demokratie
    soll ein Eckpfeiler der Bildung sein. Neugier und Weltoffenheit wollen wir fördern – zum Beispiel sollen junge Menschen einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland machen können. Wir wollen die wichtigen Initiativen und Strukturen gegen rechts absichern und ausbauen mit dem „Demokratiefördergesetz“. Und für ein klares Bild der politischen Kultur in unserem Land wollen wir ein „Demokratie-Monitoring“ schaffen.

Den PAKT FÜR DAS ZUSAMMENLEBEN IN DEUTSCHLAND gibt es bei SPD.DE

Hier geht es zum "Pakt für das Zusammenleben in Deutschland"

Vorherige Meldung: Corona-Gipfel: Jobs sichern, Schule stark machen

Nächste Meldung: Schluss mit missbräuchlichen Abmahnungen

Alle Meldungen