Zum Inhalt springen

20. März 2022: DIGITALES BÜRGERGESPRÄCH Eine IGS: Die große Chance für den Schulstandort Hanstedt

Der Kreistag könnte am 30.3. beschließen, dass Hanstedts Oberschule in eine IGS (Integrierte Gesamtschule) umgewandelt wird. Was das für die Eltern bedeutet, wollen wir am 25.3. um 19 Uhr mit allen Interessierten besprechen.

Eine IGS: Die große Chance für den Schulstandort Hanstedt

SPD Hanstedt lädt ein zum digitalen Bürgergespräch

Mit der Empfehlung des Kreisschulausschusses für eine IGS (Integrierte Gesamtschule) u.a. in Hanstedt steigen die Chancen, dass der Kreistag am 30. März auch einen positiven Beschluss herbeiführt und den Weg frei macht für eine weitere Aufwertung des Schulstandorts Hanstedt.

Aus der Prognose über die voraussichtlichen Schülerzahlen in der Samtgemeinde bis zum Jahr 2030 geht klar hervor, dass das Schülerpotenzial in Hanstedt mehr als ausreichend ist, um die von der Landesschulbehörde geforderte Vierzügigkeit für eine IGS nachhaltig zu erfüllen.

Wie ist die weitere Vorgehensweise, welche Schritte sind auch formal zu vollziehen, und worauf können sich die Eltern einstellen? Dies will der SPD-Ortsverein Hanstedt in einem weiteren „Digitalen Bürgergespräch“ mit Interessierten am 25. März, 19 Uhr, erörtern. Wer sich beteiligen möchte, kann sich über diesen Link einwählen: Meeting beitreten oder vorab per e-mail anmelden bei : info[[add))spd-hanstedt.de

Vorherige Meldung: So sehen die neuen Corona-Schutzmaßnahmen aus

Nächste Meldung: Weltwassertag: Zugang zu sauberem Trinkwasser ist ein Menschenrecht

Alle Meldungen